Ochsner Wärmepumpen - Stärke aus Tradition

Bereits im Jahre 1872 wurde das Stammhaus des Familienunternehmens OCHSNER gegründet. Zu den namhaften Kunden gehörten der internationale Anlagenbau ebenso wie die US-Navy und die NASA. Das Produktionsprogramm an Kompressoren umfasste sowohl Kolben- als auch Schraubenverdichter bis 500 kW Leistung. Die OCHSNER Wärmepumpen GmbH wurde 1978 gegründet und ist seit jeher von Energiebewusstsein, Pioniergeist und Innovation geprägt. Als einer der ersten Hersteller in Europa begann OCHSNER Wärmepumpen industriell zu produzieren und gilt heute als einer der internationalen Technologieführer der Branche. Seit 1992 konzentriert sich Ochsner ausschließlich auf die Sparte Wärmepumpen.

Smarte Fertigung - MADE IN AUSTRIA

OCHSNER Wärmepumpen werden ausschließlich in Österreich und mit hochwertigen Komponenten gefertigt. Besonderes Augenmerk legt OCHSNER dabei auf die Aspekte von Industrie 4.0 sowie den Einsatz modernster Verfahren wie etwa den 3D-Druck.

Heute sind über 130.000 OCHSNER Wärmepumpen erfolgreich im Einsatz. Eine Auswahl unserer Vielzahl von Referenzen finden Sie > hier.

OCHSNER Wärmepumpen

Die Wünsche an ein modernes Heizsystem sind sehr vielseitig. Neben den Grundfunktionen wie Heizen, Kühlen (auf Wunsch) und Warmwasserbereitung ermöglicht OCHSNER auch die Beheizung Ihres Schwimmbades, die Einbindung von Photovoltaik an die Wärmepumpe, Internetanbindung, Gebäudeleitsystem-Anbindung, den bivalenten Betrieb mit anderen Wärmeerzeugern und vieles mehr. Die moderne OCHSNER Regelung OTE macht’s möglich.

Heizen, Kühlen und Warmwasser

OCHSNER bietet ein komplettes Produktprogramm von 2 bis 2.500 kW für die Wärmequellen Luft, Erdreich oder Wasser. OCHSNER Wärmepumpen sind auf Wunsch mit der Zusatzfunktion aktives Kühlen – durch Umkehr des Kältekreises – erhältlich. Dabei erfolgt die angenehme Temperierung zugfrei und lautlos über das vorhandene Wärmeverteilsystem (z.B. Wandheizung, Fußbodenheizung oder spezielle Konvektoren). Die Warmwasserbereitung kann wahlweise in Verbindung mit der Heizungs-Wärmepumpe oder mit der Warmwasser-Wärmepumpe EUROPA erfolgen.

Effizient und Geprüft

OCHSNER Wärmepumpen der Serie GMLW erreichen über Jahre Effizienzrekorde, Spitzenwerte bei der Geräuscharmut und sorgen für niedrigste Heizkosten. Auch bei Erdwärme ist OCHSNER in puncto Energieeffizienz vorne. Achten Sie beim Kauf einer Wärmepumpe auf das ehpa-Gütesiegel. Berechtigt dieses zu führen sind ausschließlich jene Wärmepumpen, die von unabhängigen Instituten unter strengen Bedingungen geprüft wurden und deren Hersteller die gestellten Anforderungen an Service und Dokumentation erfüllen.

Vollsortiment

Bei OCHSNER hat der Kunde die Wahl das für seine Bedürfnisse und die örtlichen Gegebenheiten optimale System auszuwählen. Denn OCHSNER bietet als einziger Hersteller auf dem Markt ein Vollsortiment an Wärmepumpen

  • für alle Wärmequellen
  • für Heizen, Kühlen und Warmwasserbereitung
  • mit aktiver Kühlfunktion
  • mit modernster Reglertechnologie
  • für Heizungssysteme mit bis zu 68°C Vorlauftemperatur
  • in einem Leistungsbereich von 2 bis 1.600 kW
  • für die Bereiche Ein- und Mehrfamilienhaus sowie Großobjekte
  • bei Großobjekten bis zu 95°C Vorlauftemperatur

Technologie- und Qualitätsvorsprung

OCHSNER beweist durch zahlreiche technische Eigenschaften und Features seinen Technologie- und Qualitätsvorsprung am Wärmepumpenmarkt. Dazu zählen

  • Betriebssicherste und leiseste Luft/Wasser Split-Wärmepumpe mit höchster Effizienz
  • Einsatzgrenzen bei Luft/Wasser-Wärmepumpen bei -23°C
  • Sole/Wasser und Wasser/Wasser-Wärmepumpen bis 68°C Vorlauftemperatur
  • Wasser/Wasser-Wärmepumpen optional mit Rohrbündelwärmetauschern als Verdampfer
  • Autoadaptive (selbstlernende) Heizkurve bei allen Modellen
  • Drei Expansionsgruppen bei Luft/Wasser-Wärmepumpen
  • Maximale Verfügbarkeit durch Sicherheitsmanagement
  • Prime Quality Scroll-Kompressor
  • Hocheffizienz-Energiespar-Pufferladepumpe bei Baureihe Golf serienmäßig
  • Hocheffizienz-Energiespar-Solepumpe für Erdwärme-Solesysteme
  • Einfachste Inbetriebnahme und Parametrierung der Anlage über Inbetriebnahmeassistenten
  • Groß-Wärmepumpen bis 75°C Vorlauftemperatur, Hochtemperatur-Wärmepumpen bis 95°C Vorlauftemperatur

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Finden Sie hier noch mehr Informationen zum Thema Wärmpumpen.