GMDW 18 plus

Heizungswärmepumpe mit Wärmequelle Erdreich Direkterwärmung
Abmessungen HxBxT bzw. DMxH [cm]: 115 x 60 x 65
Gewicht [kg]: 140
Wärmequelle: Erdreich-Direkterwärmung
Warmwassertemperatur: 65 °C im Wärmepumpenbetrieb
Ausführung: Heizen
Absicherung (Auslösekennlinie "C") [A]: 16
Nennspannung [V]: 400
SCOP (35°C): 5.6
Betriebspunkt E-1/W35
Heizleistung [kW]: 16,3
Leistungsaufnahme [kW]: 3,7
Leistungszahl: 4,4
Betriebspunkt E0/W50
Heizleistung [kW]: 15,4
Leistungsaufnahme [kW]: 4,8
Leistungszahl: 3,2
Betriebspunkt E0/W60
Heizleistung [kW]: 15,1
Leistungsaufnahme [kW]: 6,2
Leistungszahl: 2,4
Betriebspunkt E21/W18
Heizleistung [kW]: 14,2
Leistungsaufnahme [kW]: 2,4/5,9
Betriebspunkt E4/W35
Heizleistung [kW]: 20,8
Leistungsaufnahme [kW]: 4,0
Leistungszahl: 5,2
Je nach Wärmeträgermedium im Erdkollektor unterscheidet man zwischen den Systemen Direkterwärmung und Sole. Beim Direkterdwärme-System (Serie GMDW) kommen standardmäßig Flachkollektoren zum Einsatz. Es wird auf den bei Sole-Systemen benötigten Sole-Kreis, bestehend aus Umwälzpumpe, Wärmetauscher und Ausdehnungsgefäß, verzichtet. Alle kältetechnischen Bauteile sind ausschließlich hartverlötet. Dies führt zu noch höherer Betriebssicherheit durch weniger Bauteile sowie verbesserten Systemwirkungsgraden und damit niedrigeren Betriebskosten.
Systempartner finden

Direkterdwärme-System

Je nach Wärmeträgermedium im Erdkollektor unterscheidet man zwischen den Systemen Direkterwärmung und Sole.

Beim Direkterdwärme-System (Serie GMDW) kommen standardmäßig Flachkollektoren zum Einsatz. Es wird auf den bei Sole-Systemen benötigten Sole-Kreis, bestehend aus Umwälzpumpe, Wärmetauscher und Ausdehnungsgefäß, verzichtet.

Alle kältetechnischen Bauteile sind ausschließlich hartverlötet. Dies führt zu noch höherer Betriebssicherheit durch weniger Bauteile sowie verbesserten Systemwirkungsgraden und damit niedrigeren Betriebskosten.

Tausende installierte Anlagen

OCHSNER war Pionier bei der Einführung dieser Technik vor 30 Jahren. Tausende installierte Anlagen, die seit Jahrzehnten störungsfrei in Betrieb sind, beweisen die diesbezügliche Kompetenz und Erfahrung.

OCHSNER wurde 1992 für dieses damals neuartige System der österreichische Staatspreis für Innovation verliehen. Die ausschließliche Inbetriebnahme durch den zertifizierten OCHSNER Werkskundendienst garantiert Ihnen auch heute das höchstmögliche Maß an Energieeffizienz und Betriebssicherheit.

Modernste Reglertechnologie

Der OCHSNER OTE Wohnklimamanager bietet Ihnen höchsten Komfort, maximale Energieeffizienz und größte Betriebssicherheit.

Mehr erfahren ...


DIE WÄRMEPUMPE
PROSPEKT HIGH-TECH WÄRMEPUMPEN