OCHSNER Direktverdampfung!

Erdwärme direkt einsetzen

Eine Besonderheit bei den Flächenkollektoren stellt die OCHSNER Direktverdampfung oder Direkterwärmung dar. Diese Technik, die nur wenige Hersteller anbieten, gilt als das effizienteste Verfahren für die Nutzung von Erdwärme aus Flachkollektoren. OCHSNER besitzt jahrzehntelange Erfahrung mit dieser Hocheffizienztechnologie. OCHSNER erzielt damit die aktuell niedrigsten Betriebskosten und die beste Wärmeausbeute der gängigen Erdkollektorsysteme.

Übersicht

4 - 20 kW
OCHSNER TERRA DX
Bei der Direktverdampfung zirkuliert das Kältemittel direkt in den Flachkollektoren. Die Schritte der Wärmeübertragung über den Zwischenwärmetauscher und die Soleumwälzpumpe entfallen. Dadurch ist die Leistungsbilanz der OCHSNER Direktverdampfung nochmals deutlich besser als bei anderen erdgeführten Wärmepumpensystemen. Die doppelwandigen, nahtlosen Rohre, die OCHSNER für die Flachkollektoren einsetzt, erfüllen höchste Sicherheitsanforderungen.

OCHSNER Direktverdampfung!
Kein Zwischenschritt über Wärmetauscher

Bei der Direktverdampfung wird keine Sole in den Flachkollektoren eingesetzt, die Schritte der Wärmeübertragung über den Zwischenwärmetauscher und die Soleumwälzpumpe entfallen. Stattdessen zirkuliert das Kältemittel direkt in den Flachkollektoren. Dadurch ist die Leistungsbilanz der OCHSNER Direktverdampfung nochmals deutlich besser als bei anderen erdgeführten Wärmepumpensystemen. Zur Sicherheit setzt OCHSNER bei diesem Verfahren nur doppelwandige, nahtlose Rohre für die Flachkollektoren ein. Zu beachten ist, dass die Errichtung einer Direktverdampfungsanlage teilweise melde- oder genehmigungspflichtig ist. Die Auslegung sollte immer durch einen erfahrenen OCHSNER Systempartner erfolgen.

Chlorfei und ozonneutral

Um Gefahren für die Umwelt auszuschließen, setzt OCHSNER in der Direktverdampfung chlorfreie und ozonneutrale Arbeitsmittel für den Kältekreislauf ein.

Ersatz und Modernisierung für bestehende Systeme

Die Hocheffizienztechnik der Direktverdampfung bieten nur mehr wenige Hersteller. Besitzer bestehender Direktverdampfungs-Wärmepumpensysteme können sich daher für Wartungs- oder Modernisierungsarbeiten nicht immer an den ursprünglichen Anbieter wenden. In diesen Fällen können sie auf OCHSNER zurückgreifen und eine Lösung finden, wie sich die Anlage instand halten oder verbessern lässt.

Ihr OCHSNER Systempartner zeigt Ihnen Möglichkeiten für die Wartung und Instandhaltung Ihrer Direktverdampfer-Wärmepumpe auf.

Fünf Fragen zu Erdwärmepumpen

Der Einsatz doppelwandiger und nahtloser Rohre macht ein Austreten des Kältemittels nahezu unmöglich. Würde das Kältemittel im Falle einer Havarie entweichen, würde es aufgrund seines niedrigen Siedepunkts sofort verdampfen. Daraus würde eine geringfügige Belastung des Klimas resultieren, für den Boden oder das Grundwasser entstehen keine Gefahren.

Die OCHSNER Direktverdampfungssysteme sind nahezu wartungsfrei. Flachkollektoren und Erdsonden sind sehr langlebig und robust, sie benötigen normalerweise keine Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten. Empfehlenswert ist eine Inspektion der gesamten Anlage alle paar Jahre.

Die Kältemittel, die bei der Direktverdampfung durch die Kollektoren geleitet werden, verdampfen bereits bei Temperaturen deutlich unter 0 °C. Die Gefahr des Einfrierens ist komplett ausgeschlossen.

Die Errichtung einer Direktverdampfungsanlage ist grundsätzlich anzeigepflichtig bei der jeweiligen Behörde des Amtes.

Ja, es gibt attraktive Förderprogramme über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder über die KfW Förderbank. Hier geht es zur Fördermittelauskunft.

Natürliche und warme Materialien. Designoberflächen für Innenteile

Die seidenmatte, satinierte Oberfläche mit dem markanten Designstreifen in Rot verleiht dem Innenteil Ihrer Ochsner Wärmepumpe eine angenehme Optik und Haptik. Durch die Integration natürlicher, warmer Materialien in die Oberseite Ihrer Wärmepumpe gelingt die Transformation vom technischen Produkt zu einem attraktiven Einrichtungsbestandteil. Sie haben die Wahl zwischen 6 Designs.

Designoberflächen

  • Für die Designoberflächen sind Musterkarten erhältlich. Kontaktieren Sie hierzu Ihren OCHSNER-Vertriebspartner.
  • Abweichungen von den Original Designoberflächen sind drucktechnisch bedingt.

Attraktive Förderungen für Wärmepumpen

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher regionaler Zuschüsse oder indirekter Förderungen über Programme zur Wohnbauförderung und Wohnhaussanierung. Einige Energieversorger bieten finanzielle Unterstützungen oder spezielle Stromtarife.

Weiter

OCHSNER Wärmepumpen